Title: Sterben und das Recht auf Leben
Authors: Schulze Heuling, Dagmar 
Language: ger
Issue Date: 2023
Editors: Aufderheide, Detlef
Dabrowski, Martin
Publisher: Duncker & Humblot
Document Type: Book Part
Journal / Series / Working Paper (HSU): Volkswirtschaftliche Schriften (VWS)
Volume: 575
Page Start: 73
Page End: 80
Published in (Book): Pandemien und ihre Bekämpfung. Wirtschaftsethische und moralökonomische Perspektiven
Publisher Place: Berlin
Abstract: 
Im Verlauf der Corona-Pandemie mussten beim Ergreifen von Maßnahmen zur Bekämpfung und Eindämmung der Pandemie eine Reihe schwerer Wert- und Interessenkonflikte bewältigt werden, und zwar auf politischer, wirtschaftlicher und persönlicher Ebene gleichermaßen. Es ist offensichtlich, dass dieser Pandemie zu einem noch unbekannten Zeitpunkt noch weitere, nicht minder schwere folgen können, für deren Bewältigung Lehren aus der aktuellen Entwicklung zu ziehen sind – nicht zuletzt mit Blick auf Erfolge und Misserfolge, auf überzeugende und weniger überzeugende Maßnahmen. Diese wurden zu Beginn der Covid-Pandemie zunächst unvermeidlich ad hoc und unter extrem großer Unsicherheit getroffen, ehe nach und nach mit wachsender wissenschaftlicher Erkenntnis und ruhigerer ethischer Reflexion eine besser fundierte Entscheidungsfindung möglich wurde und weiterhin sein wird. Hier war und ist Expertise aus unterschiedlichen Zweigen der Wissenschaft gefragt – und rationaler, Disziplinen übergreifender Diskurs zwingend geboten, auch wenn Erkenntnisse gerade unter derart komplexen Umständen unvollkommen bleiben müssen. Der Sammelband gibt diesem Diskurs Raum und zeigt Lehren aus der Corona-Pandemie für die Bewältigung zukünftiger Pandemien auf.
Organization Units (connected with the publication): Universität Erfurt
ISBN: 978-3-428-18800-0
Appears in Collections:6 - Publication references (only metadata) of your publications before HSU

Show full item record

CORE Recommender

Google ScholarTM

Check

Altmetric


Items in openHSU are protected by copyright, with all rights reserved, unless otherwise indicated.