Title: Bildung in Protestbewegungen
Subtitle: Empirische Phasentypiken und normativitäts- und bildungstheoretische Reflexionen
Authors: Thomsen, Sarah 
Language: de
Keywords: Learning & Instruction ; EducationResearch ;;Instruction ; Professional education ; Vocational;education ; Learning
Issue Date: 2020
Publisher: Springer VS
Document Type: Thesis
Source: Erscheint auch als Druck-Ausgabe Erscheint auch als Druck-Ausgabe: Thomsen, Sarah *1979-*. - Wiesbaden : Springer VS, 2020. - XI, 517 Seiten
Journal / Series / Working Paper (HSU): Springer eBooks : Education and Social Work 
Pages: 517 Seiten
Publisher Place: Wiesbaden
Abstract: 
Soziale Protestbewegungen als Kontexte von biographischen Veränderungsprozessen -- Bildung und Normativität -- Grundbegriffe, Methodologie und methodischer Zugang -- Empirische Rekonstruktionen der Phasen adoleszenter Bildungsprozesse im Kontext sozialer Protestbewegungen -- Empirische Rekonstruktionen der Phasen adulter Bildungsprozesse im Kontext sozialer Protestbewegungen -- Normativität in der Erforschung von Bildungsprozessen im Kontexte sozialer Bewegungen Erkundungen zwischen Empirie und Theorie -- Bildung im Kontext sozialer Protestbewegungen Ergebnisse und Anschlüsse an den Forschungsstand Die Studie untersucht Soziale Bewegungen aus erziehungswissenschaftlicher Perspektive und fragt nach biographischen Bildungsprozessen von Akteuren sozialer Protestbewegungen. Mittels der Dokumentarischen Methode rekonstruiert die Autorin Phasen in sieben Bildungsbiographien, die im Kontext soziale Bewegungen angesiedelt sind und zeigt verschiedene Ausgestaltungen des transformativen Bildungsbegriffs auf. Der Inhalt Soziale Protestbewegungen als Kontexte von biographischen Veränderungsprozessen Bildung und Normativität Grundbegriffe, Methodologie und methodischer Zugang Empirische Rekonstruktionen der Phasen adoleszenter Bildungsprozesse im Kontext sozialer Protestbewegungen Empirische Rekonstruktionen der Phasen adulter Bildungsprozesse im Kontext sozialer Protestbewegungen Normativität in der Erforschung von Bildungsprozessen im Kontexte sozialer Bewegungen Erkundungen zwischen Empirie und Theorie Bildung im Kontext sozialer Protestbewegungen Ergebnisse und Anschlüsse an den Forschungsstand Die Zielgruppen Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler: - aus der Erziehungswissenschaft, insbesondere mit einem bildungstheoretischen Fokus - aus der Bewegungsforschung - aus der Politischen Bildungsforschung - mit einem Interesse an methodologischen Fragen der Dokumentarischen Methode Die Autorin Dr. Sarah Thomsen ist wissenschaftliche Mitarbeiterin an der Professur für Erwachsenenbildung, Weiterbildung und Medienbildung an der Universität Potsdam978-3-658-24199-5 Bildung in Protestbewegungen1671012224
Organization Units (connected with the publication): Erziehungswissenschaft, insb. systematische Pädagogik 
URL: https://ub.hsu-hh.de/DB=1.8/XMLPRS=N/PPN?PPN=1671012224
https://ub.hsu-hh.de/DB=1.8/XMLPRS=N/PPN?PPN=1045974064
ISBN: 978-3-658-24199-5
978-3-658-24198-8
DOI: 10.1007/978-3-658-24199-5
Advisor: Nohl, Arnd-Michael  
Referee: Zeuner, Christine
Grantor: HSU Hamburg
Type of thesis: Doctoral Thesis
Appears in Collections:2020

Show full item record

CORE Recommender

Google ScholarTM

Check

Altmetric

Altmetric


Items in openHSU are protected by copyright, with all rights reserved, unless otherwise indicated.