Title: Optimierung von Auktionsmechanismen
Other Titles: Kooperative Produktionsanlagen auf 14.0-Markptplatz koppeln
Authors: Gehlhoff, Felix 
Linnenberg, Tobias 
Fay, Alexander  
Issue Date: 2017
Document Type: Article
Journal / Series / Working Paper (HSU): atp Magazin 
Volume: 59
Issue: 9
Page Start: 54
Page End: 66
Abstract: 
Agentenbasierte Steuerung ist ein möglicher Lösungsansatz zum Umgang mit steigenden Ansprüchen an Flexibilität und Robustheit sowie der inhärenten Komplexität von Produktionssystemen im Kontext von Industrie 4.0. Agentensysteme nutzen in vielen Fällen Auktionen, um Aufgaben und Ressourcen zuzuordnen. Die dafür notwendigen Gebote werden von den Agenten unabhängig voneinander berechnet. Im Beitrag wird ein Ansatz zur Optimierung vorgestellt, der einen Mehrwert für ein Unternehmen generiert, indem dieses mehrere Agenten innerhalb seines Einflussbereichs vereint und diese koordiniert auf einem unternehmensübergreifenden Marktplatz agieren lässt. Zur Ausgestaltung der Optimierung wird ein lernender Algorithmus genutzt, der es ermöglicht, aus einer Auftragshistorie auf die Wahrscheinlichkeit für den Erhalt künftiger Aufträge zu schließen. Anhand einer Simulation werden die sich daraus ergebenden Wettbewerbsvorteile herausgearbeitet.
Organization Units (connected with the publication): Automatisierungstechnik 
DOI: 10.17560/atp.v59i09.1883
Appears in Collections:Publications of the HSU Researchers

Show full item record

CORE Recommender

Google ScholarTM

Check

Altmetric

Altmetric


Items in openHSU are protected by copyright, with all rights reserved, unless otherwise indicated.