Please use this persistent identifier to cite or link to this item: doi:10.24405/553
DC FieldValueLanguage
dc.contributor.advisorOpitz, Eckardtde_DE
dc.contributor.authorHaffner, Klaus Jürgen-
dc.date.accessioned2017-10-24T14:17:40Z-
dc.date.available2017-10-24T14:17:40Z-
dc.date.issued2004-
dc.identifier.otherhttp://edoc.sub.uni-hamburg.de/hsu/volltexte/2005/453/-
dc.identifier.urihttps://doi.org/10.24405/553-
dc.description.abstractDie Arbeit behandelt die Qualifikations- und Selektionsstrukturen in der NVA sowie den Vorgängerorganisationen HVA und KVP von 1949-1973/74. Die Offizierausbildung in den drei Teilstreitkräften Land-, Luft- und Seestreitkräfte wird für den Zeitraum anhand der Entwicklung der jeweiligen Offizierschulen betrachtet. Ebenso werden die jeweiligen Inhalte der Ausbildung und ihre Weiterentwicklung im Zeitablauf untersucht. Parallel dazu geht es um die Mechanismen im Personalbereich, die aus den jungen Offizierschülern sukzessive Führungskräfte bis hin zum Dienstgrad General/Admiral regenerierten. Hierbei wird ausführlich der Einfluss der Partei untersucht. Einen besonderen Stellenwert nimmt die Militärakademie „Friedrich Engels“ in Dresden ein, die als höchste Ausbildungsstätte der NVA teilstreitkraftübergreifend Offiziere auf der Ebene Hauptmann/Major ausbildete, die überwiegend für Spitzenpositionen vorgesehen waren. Auch hier geht es um die Weiterentwicklung der Ausbildung aber auch der Organisationsstruktur.de_DE
dc.description.sponsorshipFakultät für Geistes- und Sozialwissenschaftende_DE
dc.formatapplication/pdf-
dc.language.isodede_DE
dc.publisherUniversitätsbibliothek der HSU/UniBwHde_DE
dc.subject.ddcMilitärde_DE
dc.subject.otherOffizierausbildung-
dc.subject.otherPersonalauswahl-
dc.subject.otherSpitzenpositionen-
dc.subject.otherMilitärakademie-
dc.subject.otherParteieinfluss-
dc.subject.otherDDR-
dc.subject.otherOfficer Training-
dc.subject.otherQualification System-
dc.subject.otherTop-Career Qualification-
dc.subject.otherMilitary Academy-
dc.titleDie Einheit von Geist und Macht - Qualifikations- und Selektionsstrukturen in HVA, KVP und NVA von 1949 bis 1973/74de_DE
dc.typeThesisde_DE
dcterms.dateAccepted2004-11-19de_DE
dc.identifier.urnurn:nbn:de:gbv:705-opus-4530-
hsu.accessrights.dnbfreede_DE
hsu.contributor.authorHaffner, Klaus Jürgen-
dcterms.bibliographicCitation.originalpublisherplaceHamburgde_DE
dc.contributor.grantorHSU Hamburgde_DE
dc.identifier.urlhttp://edoc.sub.uni-hamburg.de/hsu/volltexte/2005/453/-
dc.type.thesisDoctoral Thesisde_DE
local.submission.typefull-textde_DE
local.date.available2005-02-17-
item.grantfulltextopen-
item.fulltext_sWith Fulltext-
item.languageiso639-1de-
item.fulltextWith Fulltext-
item.openairetypeThesis-
Appears in Collections:Publications of the HSU Researchers
Files in This Item:
File SizeFormat
openHSU_553.pdf2.01 MBAdobe PDFView/Open
Show simple item record

CORE Recommender

Google ScholarTM

Check


Items in openHSU are protected by copyright, with all rights reserved, unless otherwise indicated.