Title: Die Macht der Bildung. Das deutsche Bürgertum und der George-Kreis 1890-1933
Other Titles: The Power of Bildung. German Bourgeoisie and Georges Circle 1890-1933
Authors: Groppe, Carola 
metadata.dc.language.iso: ger
metadata.dc.subject.ddc: Erziehung, Schul- und Bildungswesen
metadata.dc.subject.other: Bildungsbürgertum
Kaiserreich
Weimarer Republik
Bildungssystem
Bildungselite
Issue Date: 1997
Other: Ruhr-Universität Bochum
Document Type: Book
Abstract: 
Bildung war im Kaiserreich und in der Weimarer Republik ein wichtiges Instrument gesellschaftlicher Macht und elementarer Bestandteil bürgerlicher Identität. Exemplarisch konzentriert auf den Wissenschaftler- und Dichterkreis um Stefan George und auf die Rezeption der Schriften dieses Kreises stellt die Autorin die Macht der Bildung in ihrer Auswirkung auf die Bereiche Wissenschaft, Kunst, Erziehung, Weltanschauung und auf die Sozialisation bürgerlicher Jugend dar. Der George-Kreis wird dabei als eine Gruppe von hochqualifizierten Wissenschaftlern und hohen Beamten mit enormem Einfluß auf bürgerliche Denkformen verstanden.
Organization Units (connected with the publication): Erziehungswissenschaft, insb. Historische Bildungsforschung 
DOI: urn:nbn:de:gbv:705-opus-30610
https://doi.org/10.24405/518
Appears in Collections:Publications of the HSU Researchers

Files in This Item:
File SizeFormat
3061-pdf-DissGroppe.pdf84.99 MBAdobe PDFView/Open
Show full item record

CORE Recommender

Google ScholarTM

Check


Items in openHSU are protected by copyright, with all rights reserved, unless otherwise indicated.