Please use this persistent identifier to cite or link to this item: doi:10.24405/389
Title: Gasnetzsimulation durch Potentialanalyse
Authors: Rüdiger, Jens 
Language: de
Subject (DDC): Ingenieurwissenschaften
Subject: Gasnetzberechnung
Erdgasnetz
Simulationsprogramm
Realgasverhalten
Issue Date: 2009
Publisher: Helmut-Schmidt-Universität, Universität der Bundeswehr Hamburg
Document Type: Thesis
Publisher Place: Hamburg
Abstract: 
Eine verlässliche und kostengünstige Energieversorgung der Volkswirtschaft und privaten Haushalte ist für jedes Land von entscheidender Bedeutung. In der Energieversorgung der Bundesrepublik Deutschland liegt Erdgas als Energieträger nach Erdöl und Kohle an 3. Stelle. Die Bedeutung von Erdgas wird in Zukunft weiterhin zunehmen.--- Der Transport des Erdgases von den Lagerstätten zu den Verbrauchern erfolgt durch ausgedehnte Gasnetze mit transkontinentaler Dimension. Um die Versorgungssicherheit zu erhöhen, wird auf europäischer Ebene der Aufbau eines Transeuropäischen Netzverbandes (TEN) vorangetrieben. Die Planung und der Betrieb dieser ausgedehnten und komplexen Netze erfordern leistungsfähige Simulationsprogramme.--- Ziel der Dissertation war es, einen leistungsfähigen Algorithmus zu entwickeln, der die erweiterten Anforderungen an die Gasnetzberechnung erfüllt.--- Zur Lösung dieser Aufgabenstellung wurden bereits bestehende Algorithmen klassifiziert und auf ihre Erweiterbarkeit untersucht. Schwerpunkt der Untersuchungen war dabei der Hardy-Cross-Algorithmus. Im Ergebnis der umfangreichen Simulationen wurde festgestellt, daß die Möglichkeiten für eine Erweiterbarkeit nur begrenzt sind und ein neuer Algorithmus zu entwickeln ist.--- Als Ansatz für die Entwicklung des neuen Algorithmus wurden Analogiebetrachtungen zwischen der Elektrotechnik und Strömungsmechanik vorgenommen. Dabei wurden Berechnungsverfahren elektrischer Netze auf die Adaptierbarkeit in die Gasnetzberechnung untersucht. Auf den Ergebnissen dieser Untersuchungen basierend wurde der Potentialanalyse-Algorithmus in der Gasnetzberechnung entwickelt. Es wurden Modifikationen am Algorithmus zur Einbeziehung verschiedener Einspeisequellen in die Gasnetze vorgenommen. Der Potentialanalyse-Algorithmus erlaubt, neben der Berechnung idealer Gase, auch die von realen Gasgemischen, wie Erdgas. Dies wurde durch die Einbeziehung der Berechnung nach der GERG-88-Virialgleichung möglich. Der entwickelte Algorithmus wurde durch Simulationen verifiziert und die Eigenschaften ermittelt.
Description: 
Gedruckte Ausgabe: ISBN 978-3-86818-002-2 (2009)
Organization Units (connected with the publication): Regelungstechnik 
DOI: http://dx.doi.org/10.24405/389
URL: http://edoc.sub.uni-hamburg.de/hsu/volltexte/2009/2239/
Advisor: Lunderstädt, Reinhart 
Referee: Horn, Joachim
Grantor: HSU Hamburg
Type of thesis: Doctoral Thesis
Exam date: 23.06.2009
Appears in Collections:Publications of the HSU Researchers

Files in This Item:
File SizeFormat
2239-pdf-2009_Ruediger.pdf3.22 MBAdobe PDFView/Open
Show full item record

CORE Recommender

Google ScholarTM

Check


Items in openHSU are protected by copyright, with all rights reserved, unless otherwise indicated.