Title: Technikanthropologie
Subtitle: Handbuch für Wissenschaft und Studium
Language: de
Keywords: Technik;Anthropologie;Kulturanthropologie;Philosophische Anthropologie;Künstliche Intelligenz;Medizin;Biotechnologie;Technikphilosophie;Enhancement;Robotik;Technikgeschichte;Genetik;Mensch-Maschine-Interaktion;Universitätsbibliographie;Evaluation 2020
Subject (DDC): DDC::300 Sozialwissenschaften::300 Sozialwissenschaften, Soziologie::301 Soziologie, Anthropologie
Issue Date: 2020
Editors: Heßler, Martina 
Liggieri, Kevin
Publisher: Nomos, Edition Sigma
Document Type: Book
Source: Erscheint auch als Druck-Ausgabe: Technikanthropologie. - Baden-Baden : Nomos, Edition Sigma, 2020. - 592 Seiten
Journal / Series / Working Paper (HSU): Nomos eLibrary : Anthropologie und Ethnologie 
Pages: 592 Seiten
Publisher Place: Baden-Baden
Abstract: 
Das Handbuch bietet einen Überblick über Ansätze, Methoden und Themenfelder einer historischen Technikanthropologie. Dies umfasst sowohl Grundbegriffe, die Vielfalt technisierter Menschenbilder, technisierte Praktiken sowie die Technisierung von Sinnen und Kompetenzen. Vorgestellt werden zudem wichtige Vertreter einer Technikanthropologie seit der Frühen Neuzeit. Mit einer interdisziplinären Herangehensweise arbeitet das Handbuch verschiedene Problematisierungen von Menschen und Maschinen, die gerade heute virulent sind, historisch und systematisch auf. Dabei steht die klassische anthropologische Frage nach dem Menschen in den jeweiligen Ausprägungen und Wandlungen mit Blick auf Technik im Zentrum. Diese Betrachtung geht nicht von einem einzigartigen, unveränderlichen Wesen des Menschen aus, sondern untersucht die historischen Veränderungen des Menschen durch und mit Technik. Gerade im Zeichen neuer Technologien wie der Digitalisierung und Künstlicher Intelligenz-Forschung steht das Mensch-Maschinen-Verhältnis erneut auf der Agenda. Das Humanum scheint zur Disposition zu stehen.

This handbook provides an overview of approaches to, and methods and topics on a historical anthropology of technology. This includes basic concepts, the variety of human technical concepts, technicised practices and the technicisation of senses and skills. Furthermore, it presents important representatives of an anthropology of technology since the early modern period. With its interdisciplinary approach, this volume historically and systematically approaches various problems relating to humans and machines that are currently being debated. At the centre of attention is the quintessential anthropological question of what a human being is with respect to technology. However, this consideration does not derive from the concept of a unique, unchanging essence of man, but examines the historical changes of man through and with technology. Particularly in light of new technologies such as digitisation and artificial intelligence research, the relationship between humans and machines is once again on the agenda, in which humans and humanity seem to be the subject of discussion.
Organization Units (connected with the publication): Neuere Sozial- und Wirtschafts- und Technikgeschichte 
URL: https://ub.hsu-hh.de/DB=1.8/XMLPRS=N/PPN?PPN=1693353431
ISBN: 978-3-8452-8795-9
978-3-8487-4542-5
DOI: 10.5771/9783845287959
Appears in Collections:2020

Show full item record

CORE Recommender

Google ScholarTM

Check

Altmetric

Altmetric


Items in openHSU are protected by copyright, with all rights reserved, unless otherwise indicated.