Publication:
Analyse und Gestaltung mobilitätsorientierter Instandhaltungsdienstleistung

dc.contributor.advisorWulfsberg, Jens Peter
dc.contributor.authorHerzog, Sebastian
dc.contributor.grantorHelmut-Schmidt-Universität / Universität der Bundeswehr Hamburg
dc.contributor.refereeJahn, Carlos
dc.date.issued2020
dc.description.abstractIn der vorliegenden Dissertation wird mittels einer qualitativen Analyse untersucht, welche Handlungsbedingungen, Handlungsfelder und Handlungselemente Instandhaltungsdienstleister zur Durchführung mobiler Instandhaltung zu berücksichtigen haben. Ausgangspunkt der Untersuchung ist die Gegebenheit, dass Instandhaltungsbetriebe einem zunehmenden Wettbewerbsdruck unterliegen. So sind sie aufgefordert, die Dimensionen Ort, Zeit und Ziele zwischen Instandhaltung und Produktion durch die gegenwärtigen und zukünftigen Möglichkeiten der Digitalisierung optimal aufeinander abzustimmen. Die Abstimmung erfordert einen Paradigmenwechsel, um die Instandhaltung nicht mehr stationär zu steuern, sondern über die Digitalisierung als maßgeblichen Mobilitätstreiber der Instandhaltung zu entwickeln. Ziel dieser Arbeit ist daher die Entwicklung eines ganzheitlichen Lösungsangebots für Instandhaltungsdienstleister zur mobilitätsorientierten Gestaltung der Instandhaltungsdienstleistung. Zunächst werden aufbauend auf der Perspektive des ganzheitlichen Instandhaltungsmanagements Funktionen aus der Literatur identifiziert und zu einem hypothetischen Modell mobilitätsorientierter Instandhaltungsdienstleistung als Bezugsrahmen der Untersuchung zu einem Konzept integriert. Dieses erfasst zur Gestaltung mobilitätsorientierter Instandhaltungsdienstleistung alle relevanten Handlungsfelder. Grundlage der wissenschaftlichen Untersuchung ist eine qualitative empirische Analyse auf Basis von 20 Experteninterviews aus dem Bereich der Instandhaltung komplexer Investitionsgüter (Schienenfahrzeuge, Flugzeuge, Tankbau, Industrieservice und Kraftwerke). Diese dienen zur Analyse der Wirkzusammenhänge zwischen den Handlungsfeldern sowie zur Operationalisierung der Handlungsbedingungen und -elemente. Über die empirisch ermittelten Bedingungen, Elemente und Kausalzusammenhänge liefert die Dissertation eine wissenschaftlich entwickelte Basis zur systematischen Entwicklung mobilitätsorientierter Instandhaltungsdienstleistung. Vor diesem Hintergrund beseitigt sie das grundlegende Erkenntnisdefizit gegenüber der Gestaltung der Instandhaltung im Kontext des identifizierten Phänomens der Kompetenzfragmentierung. Ursachen des Phänomens sind das restriktive Verhalten von Akteuren gegenüber der Instandhaltung in Bezug zu technischen Daten und Informationen sowie die steigende Komplexität der Anlagen und Komponenten. Das Ergebnis ist ein Gestaltungsmodell für eine mobilitätsorientierte Instandhaltungsdienstleistung, welches grundlegend zur systematischen Integration von Mobilität im Rahmen der Auftragsabwicklung von kleinen bis großen Instandhaltungsprojekten dient. Das Gestaltungsmodell fördert den beschriebenen Paradigmenwechsel und stellt dar, wie die Instandhaltung durch das Management, im Kontext der individuellen Situation und den gegenwärtigen allgemeinen praktischen Herausforderungen, mobilitätsorientiert zu gestalten ist.
dc.description.versionNA
dc.identifier.citationHerzog, S. (2020). Analyse und Gestaltung mobilitätsorientierter Instandhaltungsdienstleistung. Helmut-Schmidt-Universität.
dc.identifier.doi10.24405/10938
dc.identifier.urihttps://openhsu.ub.hsu-hh.de/handle/10.24405/10938
dc.language.isode
dc.publisherUniversitätsbibliothek der HSU / UniBwH
dc.relation.orgunitFertigungstechnik
dc.rights.accessRightsopen access
dc.subjectMobilitätsorientierte Instandhaltungsdienstleistung
dc.subjectHerstellerunabhängige Instandhaltung
dc.subjectGestaltungsmodell
dc.subjectPhänomen der Kompetenzfragmentierung
dc.subjectService Engineering
dc.subjectInstandhaltung
dc.subject.ddc620 Ingenieurwissenschaftende_DE
dc.titleAnalyse und Gestaltung mobilitätsorientierter Instandhaltungsdienstleistung
dc.typePhD thesis (dissertation)
dcterms.bibliographicCitation.originalpublisherplaceHamburg
dcterms.dateAccepted2020-12-21
dspace.entity.typePublication
hsu.thesis.grantorplaceHamburg
hsu.uniBibliography
Files
Original bundle
Now showing 1 - 1 of 1
Loading...
Thumbnail Image
Name:
openHSU_10938.pdf
Size:
3.21 MB
Format:
Adobe Portable Document Format
Description:
Collections