Publication:
Implementierung der Kommunikationsstruktur einer Doppelstrang-Wasserstoffanlage für den Einsatz als Notstromversorgung

cris.virtual.departmentElektrische Energiesysteme
cris.virtual.departmentElektrische Energiesysteme
cris.virtual.departmentElektrische Energiesysteme
cris.virtual.department#PLACEHOLDER_PARENT_METADATA_VALUE#
cris.virtual.departmentbrowseElektrische Energiesysteme
cris.virtual.departmentbrowseElektrische Energiesysteme
cris.virtual.departmentbrowseElektrische Energiesysteme
cris.virtual.departmentbrowseElektrische Energiesysteme
cris.virtual.departmentbrowseElektrische Energiesysteme
cris.virtual.departmentbrowseElektrische Energiesysteme
cris.virtual.departmentbrowseElektrische Energiesysteme
cris.virtual.departmentbrowseElektrische Energiesysteme
cris.virtual.departmentbrowseElektrische Energiesysteme
cris.virtualsource.departmentac9d31cf-d751-4e64-a90c-6b8d0cdd8f77
cris.virtualsource.department83e04ca1-052f-4ba1-a31c-b26838bda924
cris.virtualsource.departmentcf2f1449-4752-40e2-96c8-2f14ef2675ef
cris.virtualsource.department#PLACEHOLDER_PARENT_METADATA_VALUE#
dc.contributor.authorNosrat, Arash
dc.contributor.authorSchifferdecker, Maximilian
dc.contributor.authorHamann, Dennis
dc.contributor.authorSchulz, Detlef
dc.contributor.editorSchulz, Detlef
dc.date.issued2023-12
dc.descriptionVersion 2: aktualisierte Fassung vom 14.02.2024 (geringfügige Änderungen) Version 1: Originalfassung vom 08.12.2023
dc.description.abstractDie Einbindung von Energiewandlern in zukünftig gekoppelte Multi-Energiesysteme benötigt eine koordinierte Steuerungsinfrastruktur, um kritische Netzzustände zu vermeiden. In solchen Steuerungsinfrastrukturen können Anlagen wie das neuartige umschaltbare Brennstoffzellen-Elektrolysesystem aufgrund ihrer Fähigkeit zur Sektorenkopplung eine Schlüsselrolle spielen. Dies erfordert eine robuste gemeinsame Ansteuerung der Anlage. Hierzu werden in diesem Beitrag die grundlegenden Aspekte einer dazu erforderlichen Schnittstelle definiert, beschrieben und untersucht. In diesem Zusammenhang werden die verwendeten Übertragungsprotokolle erläutert und ein Simulationsnetzwerk aufgebaut und untersucht. Definierte Anforderungen an die Ansteuerung solcher Anlagen werden in einem Simulationsszenario getestet. Eine optimale Fahrweise bei unterschiedlichen Anforderungen verschiedener Sektoren wird durch die Implementierung eines Leitrechners realisiert.
dc.description.versionNA
dc.identifier.doi10.24405/15208
dc.identifier.isbn978-3-86818-324-5
dc.identifier.isbn978-3-86818-325-2
dc.identifier.issn2698-8801
dc.identifier.urihttps://openhsu.ub.hsu-hh.de/handle/10.24405/15208
dc.language.isode
dc.publisherHelmut-Schmidt-Universität / Universität der Bundeswehr Hamburg, Fakultät für Elektrotechnik, Professur für Elektrische Energiesysteme
dc.relation.journalHamburger Beiträge zum technischen Klimaschutz
dc.relation.orgunitElektrische Energiesysteme
dc.rights.accessRightsopen access
dc.subjectOPC-UA
dc.subjectIEC 60870-5-104
dc.subjectKOF
dc.subject.ddc620 Ingenieurwissenschaftende_DE
dc.titleImplementierung der Kommunikationsstruktur einer Doppelstrang-Wasserstoffanlage für den Einsatz als Notstromversorgung
dc.typeBook part
dcterms.bibliographicCitation.booktitleEnergie im Wandel: Forschungsperspektiven für Wasserstoff, Elektromobilität und Netzinnovationen
dcterms.bibliographicCitation.originalpublisherplaceHamburg
dcterms.isPartOfhttps://doi.org/10.24405/15205
dspace.entity.typePublication
hsu.uniBibliography
oaire.citation.endPage34
oaire.citation.startPage27
oaire.citation.volume5
Files
Original bundle
Now showing 1 - 2 of 2
Loading...
Thumbnail Image
Name:
openHSU_15208_v2.pdf
Size:
1.23 MB
Format:
Adobe Portable Document Format
Description:
aktualisierte Version 2
Loading...
Thumbnail Image
Name:
openHSU_15208_v1.pdf
Size:
1.51 MB
Format:
Adobe Portable Document Format
Description:
Version 1
License bundle
Now showing 1 - 1 of 1
Loading...
Thumbnail Image
Name:
license.txt
Size:
145 B
Format:
Item-specific license agreed upon to submission
Description: