Publication:
Co-Working-Spaces: Eine Alternative zwischen Homeoffice und Büroarbeitsplatz

cris.virtual.departmentBWL, insb. Leadership und Labour Relations
cris.virtual.department#PLACEHOLDER_PARENT_METADATA_VALUE#
cris.virtual.departmentbrowseBWL, insb. Leadership und Labour Relations
cris.virtual.departmentbrowseBWL, insb. Leadership und Labour Relations
cris.virtualsource.department618198f8-cf95-47d7-a7ed-37ba71a73e08
cris.virtualsource.department#PLACEHOLDER_PARENT_METADATA_VALUE#
dc.contributor.authorMatiaske, Wenzel
dc.contributor.authorSeifert, Hartmut
dc.date.issued2021
dc.description.abstractDie empirische Forschung zur Arbeitsortgestaltung zeigt: Die autonome Gestaltung des Arbeitsorts hat nachweisbar positive Effekte auf Arbeitszufriedenheit, Produktivität und Arbeitgeberattraktivität. Es geht darum, den richtigen Mix aus Virtualität und Präsenz vor Ort zu finden, und um eine unternehmens- und aufgabenspezifische Ausgestaltung der Arbeits- und Bürowelten. Unter dem Begriff „Future Work“ wurden diese Entwicklungen in den letzten Jahren bereits diskutiert und es gilt nun, die beiden Diskussionsstränge, Homeoffice und Future Work, zu verknüpfen und dabei auch hybride Formen wie zum Beispiel Co-Working-Spaces mitzudenken.
dc.description.versionNA
dc.identifier.urihttps://openhsu.ub.hsu-hh.de/handle/10.24405/12054
dc.identifier.urlhttps://www.wiso-net.de/document/BVPN__20201204007
dc.language.isode
dc.publisherHaufe-Lexware
dc.relation.journalPersonal quarterly : Wissenschaftsjournal für die Personalpraxis
dc.relation.orgunitBWL, insb. Leadership und Labour Relations
dc.rights.accessRightsmetadata only access
dc.subjectHomeoffice
dc.subjectBüro
dc.subjectCoworking-Space
dc.subjectArbeitsplatz
dc.subjectArbeitsplatzgestaltung
dc.titleCo-Working-Spaces: Eine Alternative zwischen Homeoffice und Büroarbeitsplatz
dc.typeResearch article
dcterms.bibliographicCitation.originalpublisherplaceFreiburg
dspace.entity.typePublication
hsu.uniBibliography
oaire.citation.endPage41
oaire.citation.issue1
oaire.citation.startPage38
oaire.citation.volume73.2021
Files