Now showing 1 - 5 of 5
  • Publication
    Metadata only
    Automation platform independent multi-agent system for robust networks of production resources in industry 4.0
    (Springer, 2021)
    Seitz, Matthias
    ;
    ;
    Cruz Salazar, Luis Alberto
    ;
    ;
    Vogel-Heuser, Birgit
  • Publication
    Metadata only
    On agent-based decentralized and integrated scheduling for small-scale manufacturing
    (De Gruyter, 2020-01-28) ;
    © 2020 Gehlhoff and Fay. Small-scale manufacturing often relies on flexible production systems that can cope with frequent changes of products and equipment. Transports are a significant part of the production flow, especially in the domain of large and heavy workpieces that requires explicit planning to avoid unnecessary delays. This contribution takes a detailed look at how to create feasible integrated schedules within a decentralised or even heterarchical architecture and which information the agents have to exchange. These schedules incorporate constraints such as the blocking-constraint. They also consider dynamic setup and operation durations while finding a good-enough solution. The proposed agent-based solution applies to a wide variety of scheduling problems and reveals positive properties in terms of scalability and reconfigurability.
  • Publication
    Metadata only
    Dezentrales Scheduling für dynamische Systeme – Ein agentenbasierter Ansatz zur integrierten Feinplanung
    (Vulkan Verlag, 2020) ; ;
    Köster, Birk
    Die Koordination komplexer Produktions- und Logistiksysteme ist Gegenstand intensiver Forschung. Gerade im Bereich transportintensiver Kleinserienfertigung sollte zudem ein integrierter Ansatz verfolgt werden, der die Abhängigkeiten zwischen Produktions- und Transportressourcen ausreichend detailliert berücksichtigt. Ein solcher integrierter Ansatz auf Basis von Software-Agenten wird in diesem Beitrag beschrieben. Dabei wird u.a. darauf eingegangen, welche Informationen zur Koordination ausgetauscht werden müssen und wie die Informationen modelliert werden müssen, damit mögliche Fertigungsreihenfolgen ermittelt werden können. Ein weiterer Schwerpunkt des Beitrags ist die Anbindung an und die Interaktion mit weiteren innerbetrieblichen Software-Systemen.
  • Publication
    Metadata only
    Multi-agent systems to enable Industry 4.0
    (De Gruyter, 2020)
    Vogel-Heuser, Birgit
    ;
    Seitz, Matthias
    ;
    Cruz Salazar, Luis Alberto
    ;
    ;
    Dogan, Alaettin
    ;
  • Publication
    Metadata only
    Optimierung von Auktionsmechanismen
    (Vulkan Verlag, 2017) ;
    Linnenberg, Tobias
    ;
    Agentenbasierte Steuerung ist ein möglicher Lösungsansatz zum Umgang mit steigenden Ansprüchen an Flexibilität und Robustheit sowie der inhärenten Komplexität von Produktionssystemen im Kontext von Industrie 4.0. Agentensysteme nutzen in vielen Fällen Auktionen, um Aufgaben und Ressourcen zuzuordnen. Die dafür notwendigen Gebote werden von den Agenten unabhängig voneinander berechnet. Im Beitrag wird ein Ansatz zur Optimierung vorgestellt, der einen Mehrwert für ein Unternehmen generiert, indem dieses mehrere Agenten innerhalb seines Einflussbereichs vereint und diese koordiniert auf einem unternehmensübergreifenden Marktplatz agieren lässt. Zur Ausgestaltung der Optimierung wird ein lernender Algorithmus genutzt, der es ermöglicht, aus einer Auftragshistorie auf die Wahrscheinlichkeit für den Erhalt künftiger Aufträge zu schließen. Anhand einer Simulation werden die sich daraus ergebenden Wettbewerbsvorteile herausgearbeitet.